In Santan we trust!

  Startseite
    Gedichte
    Freunde
    Mein Leben
    Vergangenheit
    SWISS FORCE
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/santan

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich stehe hier. Ich singe hier.
Ich wollte doch einfach nur leben!
ich wollte doch nur ein junge sein.
Meine zeit zum laufen bringen.
Meine Freunde finden.
Einfach nur Spass haben.

Doch durch dich hab ich gelernt zu leiden.
und durch dich gelernt zu lieben.
Ich hab auch gelernt dass es nicht so einfach ist.
Einfach auf der Welt sein,
und einfach dich zu lieben.

Ich wollte einfach nur der besste sein.
ich wollte der einzige sein.
Auf dem Schlachtfeld stehen.
mein Schwert zu ziehen,
Für dass zu kämpfen,
Was für mich dass wichtigste ist.

Einfach nur mein Bier trinken.
Meine Freunde zu gewinnen.
Einfach nur hier sein.
Einfach nur....LEBEN!

Ich hab es gesehen, ich hab es gespührt, ich hab es verstanden.
Meine gefühle sind sowiso jedem egal.
Mit meine Herz zu spielen ist sowiso schon ein Sport.
Ihr wollt mich? doch um welchen preis?
Ihr wolltet mich, doch langsam wer ich Rare!


Ich wollte einfach nur hier sein.
Doch meine gefühle sagen nein.
Ich las meine Freunde nicht im stich!
Doch wie soll ich leben wen alle mit mir spielen.
Meine gefühle wollen doch einfach nur ihre ruhe.

ich danke manchen leuten für dass was sie mir gaben.
Und anderen sag ich dass ich es nie wollte.
Ich wollte immer der besste sein,
der der niemanden schmerz zufühgt.
Doch eigentlich bin ich der rächer!

Ihr wollte mir doch nur helfen.
Durch euers helfen hab ich was gepeilt.
Ich fing genau gleich an.
Doch dies war mein fehler!
Ich half manchen, doch verlohr genau gleich viele!
Ich liebe euch jeden einzeln.

Ich danke euch allen.
Doch meine gefühle hassen euch.
Sie wissen nicht wer spielt und wer kämpft!
Mit meiner rüstung steh ich auf dem berg,
Die Sonne scheint mir ins gesicht,
Und meine tränen funkeln bis zu dir hinunter.
Genau so sieht mein interes aus.
Ein grosses herz aus Gold,
dass innen schwarz und tot ist.

Ich leibe euch alle.
Ich wollte euch nie weh tun!
Ich wollte nie an diesem punkt sein.
Doch nun steh ich hier,
und bin gar nicht so unglücklich.
Ich will weinen, tränen vergiesen
einfach mal loslasen!
5.6.06 22:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung